Quinoa-Laibchen

Quinoa, auch Inka-Getreide genannt, gehört wie Amaranth zu den Fuchsschwanzgewächsen und ist somit kein Getreide im klassischen Sinne, sondern gehört zu den sogenannten "Pseudocerealien". Seit über 6000 Jahren gilt Quinoa als Grundnahrungsmittel in der Andenregion Südamerikas und erfährt mittlerweile auch bei uns einen wahren Aufschwung. So wird Quinoa seit kurzer Zeit auch in Österreich angebaut und kann somit als regionales Superfood bezeichnet werden.

Gemüsenuggets

Mittlerweile hat der Trend zu veganen Fleischalternativen auch die klassischen Nuggets erreicht. In Supermärkten gibt es viele pflanzliche Alternativprodukte. Doch wer hätte gedacht, dass Nuggets ganz einfach aus Gemüse gemacht werden können? Ohne Zusatzstoffe oder Geschmacksverstärker, sondern aus ganz natürlichen Zutaten. Und schmecken tut's auch noch lecker. Also: Let's try!

Haferflocken-Käse-Laibchen

Diese leckeren Laibchen sind schnell in der Pfanne zubereitet und bieten viele Kombinationsmöglichkeiten: Mit Spinat, Ratatouille oder Letschogemüse, mit Topfen-Kräuter-Dip und Salat oder als Suppeneinlage in einer klaren Gemüsebrühe mit Karotten und Erbsen. 

Vollkorn-Palatschinken

Diese Vollkorn-Palatschinken können als Basis für Wraps, Marmeladepalatschinken oder klassisch in Streifen geschnitten als Suppeneinlage verwendet werden.

Rote-Rüben-Laibchen

Rote Rüben sind eine wahre Nährstoffbombe: Das Betanin, welches für die kräftige Farbe der Rübe verantwortlich ist, hat eine antioxidative Wirkung und schützt somit die Zellen vor äußeren Einflüssen. Durch den hohen Folsäure- und Eisengehalt unterstützt die rote Rübe zusätzlich die Blutbildung und wird vor allem von Frauen gerne zur Vorbeugung eines Eisenmangels eingesetzt. Egal ob als Saft, Salat oder in Form dieser Laibchen: Die Rote Rübe ist vielseitig und lässt sich in vielen leckeren Rezepten verarbeiten.

Tofu-Gemüse-Pfanne

... mit Kichererbsen-Reis. Du kennst Kichererbsen-Reis nicht? Dann halte beim nächsten Mal Einkaufen Ausschau danach. In der Nudelabteilung von größeren Supermärkten solltest du fündig werden. Kichererbsen-Reis wird aus Kichererbsenmehl hergestellt, muss nur 10 Minuten gekocht werden und bietet viele Möglichkeiten in der Küche. 

Linsentaler

Rote und gelbe Linsen sind hervorragend geeignet für die schnelle Küche. Sie müssen nicht eingeweicht werden, sondern sind in nur 15 Minuten Garzeit fertig. Nicht nur geschmacklich punkten sie, sondern auch mit dem hohen Gehalt an pflanzlichem Eiweiß, Eisen und Zink.